Onlinewerbung

Das Internet gilt noch immer als „neues“ Medium unter den Werbeträgern. Die Zunahme der redaktionellen Medienangebote, die vielseitigen Einsatzfunktionen im Alltag und die Fortentwicklung der Werbeformen führen dazu, dass sich das Profil des Mediums noch immer in stetiger Veränderung befindet.

Das Internet wird genutzt als:

  • Informationsmedium (Nachrichten, Börse, Fahrpläne…)
  • Unterhaltungsmedium (Musik, Spiele, …)
  • Kommunikationsmedium (Chat, Foren, E-Mailing, …)
  • Einkaufsmedium (Versandhandel, Download digitaler Güter, …)
  • im Jahr 2014 gab es rund 15,7 Millionen .de-Domains
  • Werbeziel: Abverkauf steigern
      mind. 20.000 Einblendungen/Woche
  • Werbeziel: Bekanntheit steigern
      mind. 20.000 Einblendungen/Woche
  • Werbeziel: Image steigern
      mind. 20.000 Einblendungen/Woche
  • Werbeziel: Kundenfrequenz erhöhen
      mind. 20.000 Einblendungen/Woche
  • Banner / Button-Werbung
  • Social Network
  • Online-Gewinnspiel
  • Portale / Rubriken
  • Sonderformate
  • Deals
+ 1:1 Kommunikation
+ hohe Frequenz
+ Bildlich bewegte Darstellung — multimedial
+ Bei Interesse- Link/Homepage
+ Kostenstruktur (niedrige Verteilungs- und Frequenzkosten)
+ Schnelligkeit
+ Verfügbarkeit
+ Aktualität (schnelle Änderung / Aktualisierung der Werbebotschaft)
+ Responsewirkung
+ Kaufimpulse
+ Recherche und Klickverhalten
+ automatisieren von Prozessen
+ kürzere und kostengünstige Kommunikationswege
+ sofortiger Kauf durch Internet-Shop ist möglich
Zielgruppe – man erreicht nicht alle
Werbeblocker
Glaubwürdigkeit
Hardwarekosten
Unterschiedliches Seitendesign – mitunter schwierig und verwirrend
Komplexität/ Infovielfalt/ Anzahl der Seiten
ONLINEWERBUNG

Icon Online grau

Klicken Sie auf eines der Medien zur direkten Auswahl und Erklärung bzw. nutzen Sie die Hauptnavigation zum direkten Verweis.