Direktwerbung

Direktwerbung umfasst alle geschriebenen, vervielfältigten oder gedruckten Werbemittel, die durch Post oder Zusteller direkt an die Zielgruppe verteilt werden. Sie verfolgen das Ziel, individuellen Kontakt zu den Zielgruppen herzustellen.
Pressemarketing: Werbeträger sind Zeitungen / Zeitschriften. Der Werbende veröffentlicht Anzeigen oder legt Prospekte der Zeitung bei. Dadurch wird der Endkunde, z.B. über Coupons, animiert Informationsmaterial anzufordern.
Audio-visuelles Direktmarketing: Werbeträger ist das Fernsehen oder Radio. Werbemittel sind Fernsehspots oder Radiospots, die das klare Ziel haben, den Empfänger zu einer Reaktion zu animieren.

  • im Jahr 2013 erzielte die Deutsche Post AG im Bereich Dialog-Marketing einen Netto-Umsatz von 2363 Millionen Euro
  • Werbeziel: Abverkauf steigern
      Direktmailing, Direktverteilung: 1x je Aktion
  • Werbeziel: Bekanntheit steigern
      Direktmailing, Direktverteilung
      Ganzjährig: 12x, 3 Monate: 4x, 1 Monat: 2x
  • Werbeziel: Image steigern
      Personalisiertes Direktmailing: 2x je Quartal
  • Werbeziel: Kundenfrequenz erhöhen
      Direktverteilung
      Ganzjährig: 12x, 3 Monate: 4x, 1 Monat: 2x
  • Mailing
  • Direktverteilung-Print
  • Aktives Telefonmarketing
  • Passives Telefonmarketing
  • Befragung
  • Kundenbindung
+ zielgruppengenau
+ sehr effektiv
+ viele Infos
+ persönliche Ansprache
+ 1x erstellt – immer wieder verwendbar
+ hohe Erreichbarkeit
+ Responselement
pro Kontakt sehr teuer
sehr aufwendig
Vorselektion
gute Datenbank notwendig
Änderung der Werbebotschaft schwierig
DIREKTWERBUNG

Icon Direktmarketing grau

Klicken Sie auf eines der Medien zur direkten Auswahl und Erklärung bzw. nutzen Sie die Hauptnavigation zum direkten Verweis.