Aussenwerbung

Plakatwerbung ist im gesamten öffentlichen Raum präsent. Unter der Positionierung „Out-of-Home-Media“ grenzen sich die darin eingeschlossenen Medien klar von den anderen Gattungen ab: Der Empfänger trifft auf der Straße, in Bahnhöfen, Flughäfen und auf dem Weg zum Einkauf auf die Werbebotschaften der Plakatflächen. Im Gegensatz zu Anzeigen besitzen sie kein redaktionelles Umfeld.
Verkehrsmittelwerbung ist ebenso wie die Plakatwerbung im öffentlichen Raum, also „out-of-home“, präsent. Klassische Träger dieser Werbung sind Busse, Straßenbahnen, Züge und Taxis. Die Werbeformen unterscheiden sich in Außen- und Innenwerbung.
Plakatwerbung

  • Werbeziel: Abverkauf steigern
      Nicht geeignet
  • Werbeziel: Bekanntheit steigern
      Großflächen, City-Lights, …
      Mindestbelegung: ab 12 Wochen
  • Werbeziel: Image steigern
      Großflächen, City-Lights, …
      Mindestbelegung: ab 12 Wochen
  • Werbeziel: Kundenfrequenz erhöhen
      Großflächen, City-Lights, …
      Mindestbelegung: ab 8 Wochen
Verkehrsmittelwerbung

  • Werbeziel: Abverkauf steigern
      Nicht geeignet
  • Werbeziel: Bekanntheit steigern
      Verkehrsmittekwerbung
      Mindestbelegung 1/2 Jahr
  • Werbeziel: Image steigern
      Verkehrsmittekwerbung
      Mindestbelegung 1/2 Jahr
  • Werbeziel: Kundenfrequenz erhöhen
      Verkehrsmittekwerbung
      Mindestbelegung 1/2 Jahr
  • Plakate
  • Verkehrsmittel
  • Infotafel
  • Bandenwerbung
  • Trikotwerbung
+ langfristig präsent
+ Standortauswahl
+ ideale Präsenz
+ an stark frequentierten Stellen – hohe Kundendichte
+ sehr innovativ / flexibel er Inhalt aufnimmt
hohe Kosten
Messung der Werbung ist schwierig
beschränkte Inhalte
Leistungs- und Produktwerbung nur punktuell
AUSSENWERBUNG

Icon Außenwerbung grau

Klicken Sie auf eines der Medien zur direkten Auswahl und Erklärung bzw. nutzen Sie die Hauptnavigation zum direkten Verweis.